Digitalisierung

Wenn wir uns mit Unternehmen über interaktive Kommunikationsstrategien, Digitalisierung und digitale Markenführung austauschen, wird das Thema digitale Revolution immer wieder an uns herangetragen. Dabei hat diese Revolution bereits vor vielen Jahren begonnen und ist nicht wirklich neu und überraschend. Für viele Unternehmen jedoch fühlt es sich so an, als ob sich erst jetzt etwas in der Kommunikation verändert. Dabei wird sich die Zukunft viel drastischer und schneller umgestalten als man sich das heute vorstellen kann. Wir bezeichnen das als INTERAKTIVE MARKENTRANSFORMATION.

Interaktive Markentransformation – Digitalisierung

Der Begriff „Digitale Transformation“ (wie immer wieder zu lesen ist) birgt die Gefahr zu glauben, dass es mit der Erschließung zusätzlicher digitaler Kommunikationskanäle getan ist. Oder: dass die reine Digitalisierung einen Transformationsprozess darstellt. Mit der INTERAKTIVEN MARKENTRANSFORMATION werden wir konkreter, um präzise zu benennen, dass es nicht nur um die digitale Kommunikation geht, sondern um einen interaktiven Dialog. Der Begriff MARKENTRANSFORMATION fokussiert hierbei auf die ganzheitliche Betrachtung, um nicht weitere Insellösungen zu etablieren, sondern von Grund auf in einer interaktiven Kommunikationsstrategie zu denken. Ein ganz entscheidender Punkt in der MARKENTRANSFORMATION ist, dass Unternehmen zum „Sender“ mit eigenen Kommunikationskanälen werden, um ihre Community aufzubauen und zu pflegen.

Die interaktive Strategie entscheidet über die Existenz der Marke!

Fehlendes Know-how, Unsicherheit, Nichtbeachtung, Innovationsarmut… bis hin zu Ängsten im Hinblick auf die Veränderungen durch das neue Kommunikationsverhalten blockieren die digitale Entfaltung der Marke in den Märkten von morgen. In grauen Vorzeiten waren Kunden reine Informationsempfänger der Unternehmen. Über die klassischen Vermarktungskanäle wurden Produkte und Dienstleistungen bekannt gemacht. Ein Dialog mit der Zielgruppe entstand in den seltensten Fällen. Diese Einbahnstraßenkommunikation gehört der Vergangenheit an und gehört nicht ins Zeitalter der Digitalisierung.

 

Der Kunde hat die Führung übernommen, bewertet Produkte und Dienstleistungen und wurde selbst zum Sender von Informationen auf Facebook & Co. Um mithalten zu können, bauten die Unternehmen in Ergänzung zu den klassischen Vermarktungskanälen zusätzliche digitale Berührungspunkte mit ihrer Marke auf. Marketingabteilungen erhielten zusätzliche Aufgaben und Ressourcen, es wurde investiert. Die Kommunikationsstrategie sowie die Prozesse wurden dabei kaum in Frage gestellt, sondern oft einfach nur ergänzt. Niemand wollte/konnte sich vorstellen, dass es einen Strategiewechsel geben muss, um einen interaktiven Kundendialog aufzubauen und selbst zum Sender zu werden.

Das Zeitalter der Digitalisierung ist interaktiv!

Wie jedes Auto nach einer gewissen Zeit zum TÜV muss oder wir zur Vorsorgeuntersuchung zum Arzt gehen, sollten auch Unternehmen ihre Markenführung und Positionierung im Hinblick auf die Interaktion mit der Zielgruppe überprüfen lassen. Hierbei sind die internen und externen Kommunikationsstrategien, -kanäle, -maßnahmen, -prozesse und -tools auf ihre Interaktivität ganzheitlich zu untersuchen. Die zentrale Frage ist, ob der Nutzen Ihres Unternehmens, Ihrer Institution oder Organisation noch den Bedürfnissen Ihrer Zielgruppe in einem digitalen Zeitalter entspricht. Damit ist nicht nur gemeint, dass Kunden Ihre Unternehmensinformationen auch digital erhalten wollen, sondern welche Interaktionsmöglichkeiten Sie in Ihrem B2B- oder B2C-Geschäft anbieten.

 

INTERAKTIVE MARKENTRANSFORMATION bedeutet, die Marke so umzugestalten, dass sich diese nicht nur reaktiv weiterentwickelt, sondern proaktiv auf die Bedürfnisse des digitalen Marktes ausgerichtet wird.

Tipp

Verlassen Sie Ihre Komfortzone und geben Sie die Strategie des „Abwartens“ und der „Bewertung“ auf. Eröffnen Sie Ihr eigenes „Markenlabor“, um interaktive Kommunikationsstrategien zu entwickeln und zu verwerten.

 

 

Sie brauchen den Rat eines Experten zum Thema interaktiver Markenführung?

Expertenrat

 

Wir versorgen Sie einmal im Monat mit den wichtigsten Informationen kostenlos.

Newsletter-Anmeldung

 

 

 

 

INHALT TEILEN